schriftzug

taube

logo

 

LogoFriedensforum blau   1. September (Antikriegstag): Die Neujustierung der deutschen Außenpolitik: Auf dem Weg zur Europäischen Militärunion? 

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Jörg Kronauer (German-Foreign-Policy). DGB-Haus, Donnerstag 1. September 19 Uhr. Flyer

 

 

3. September, Berlin: "Aufstehen gegen Rassismus" - das ist keine neue Losung, sondern Grundidee der "Kieler Erklärung". Als Bestandteil der Kampagne "Aufstehen gegen Rassismus" findet am 3. September eine Demonstration in Berlin statt. Zur Fahrt nach Berlin stellt ver.di Kiel-Plön zwei Busse bereit, die 100 Menschen Platz bieten. Wer dort mitfahren möchte, melde sich bitte bei ver.di unter der Telefonnummer (0431) 51952-100 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Bitte bei der Anmeldung angeben: Name; Telefon (am besten Handy); Gewerkschaft ja/nein, ggf. welche.

 

 

17. September, Hamburg (und 6 weiteren Städten): Demo gegen CETA und TTIP: Für einen gerechten Welthandel:

Info: http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/hamburg/

 

 

 

taube   8. Oktober Berlin

Die Waffen nieder! Kooperation statt NATO-Konfrontation! Abrüstung statt Sozialabbau!

Auftaktkundgebung: 12.00h, Alexanderplatz /Otto-Braun-Straße. 

Start des Demonstrationszuges: 13.00h. 

Abschlusskundgebung:  gegen 15.00h am Brandenburger Tor,  Platz 18. März (Westseite). 

Ende: gegen 17.00h. 

Der Aufruf kann hier unterzeichnet werden: http://friedensdemo.org

Von Kiel aus ist ein Bus in Planung, weitere Info dazu in Kürze. Aufruf

 

 

VERDI Farbe ohne Schriftzug  "So sei verflucht der Krieg". Der 1. Weltkrieg und die Entwicklung des Friedensgedankens.

Tagung in Lübeck am Sonnabend, 22. Oktober 2016, 10 - 20 Uhr. Veranstalter: ver.di Nord. Flyer